vertikal-works

VERTIKAL WORKS – TAUBENVERGRÄMUNG UND VERNETZUNGEN

Was für Sie unerreichbar scheint, ist für uns kein Problem

Eigentlich haben Sie nichts gegen Tauben – viele Tauben an einem Ort werden jedoch schnell zum gesundheitlichen Risiko und Hygieneproblem. Ganz zu schweigen von den aufwendigen Reinigungskosten und kostspieligen Gebäudeschäden. Taubenkot ist ätzend und hinterlässt irreparable Schäden an Materalien und Mauerwerken. Was also tun?

Durch die Anwendung unserer Seiltechnik erreichen wir fast jeden Taubenaufsitzplatz ohne aufwendige Hilfsmittel, selbst im unzugänglichsten Hinterhof. Eine frühzeitige und vor allem sinnvolle Taubenabwehr erspart Ihnen viel Geld, Ärger und Dreck.
Wir bieten Ihnen eine fach- und tierschutzgerechte Abwehrarbeit mit speziell entwickelten Materialien und geschultem Personal.

Wir beraten Sie im Einsatz von Netz-, Spike-, Elektro- und Spanndrahtsystemen vor Ort.


Vernetzungen – Balkonvernetzungen

Bisher einzigartig bieten wir Ihnen bewegliche Netze im Balkonbereich. Bei Bedarf können Sie diese einfach wegziehen, die Sicht wird nicht mehr durch ein Gittermuster getrübt und Sie haben den vollen Durchblick.

Um das Abstürzen von Haustieren, insbesondere Katzen, oder das Wegfliegen der geliebten Zuchtvögel auf Balkonen zu vermeiden, vernetzen wir Ihnen mit der Seilzugangstechnik sämtliche Gefahrenzonen.
Die Netze sind optisch unauffällig in schwarz und transluzent erhältlich und durch Höhenarbeiter fast überall montierbar.


Spanndrahtsysteme

Bei Spanndrahtsystemen werden mit Stahlfedern dünne Drahtseile zwischen Trägern von unterschiedlicher Höhe gespannt. Eine Taube, die darauf landet, schwankt hin und her und verliert das Gleichgewicht. Versucht sie das System von vorne zu überwinden, wird sie durch das Drahtseil abgewehrt. Spanndrahtsysteme sind weit verbreitet, da sie optisch sehr ansprechend sind. Ihre Abwehrwirkung ist jedoch nur bei einem geringen Taubenbefallsdruck gewährleistet. Bei stärkerem Befallsdruck ist ein Netz- bzw. Spikesystem anzuraten.


Spikesysteme

Spikesysteme arbeiten mit vertikalen Abwehrelementen, die verhindern, dass Tauben auf einer geschützten Struktur landen oder sich darauf aufhalten. Diese Systeme beabsichtigen nicht, die Taube zu verletzen oder ihr Schmerzen zuzufügen. Sie arbeiten mit einem Hindernis- und Unbequemlichkeitseffekt. Die Montage von Spikemodulen durch unsere Fassadenkletterer auf Gesimsen, Dachrinnen, Fensterblechen, Skulpturen etc. ist die weitverbreitetste Form der Abwehr von Tauben. Moderne Systeme (Schrägstellung an der Anflugkante, Federstahlpins in V4A-Edelstahl und Kunststoffbasisplatten) machen die Verarbeitung weitgehend wartungsfrei, unauffällig und langlebig. Wichtig ist die vollflächige Anwendung und die anfängliche Überwachung von Problemzonen, wie z.B. der früheren Nistplätze.